Aktuelles

Prävention von Demenzen - Dienstag, 22.01.2019 15:00 Uhr

Prävention von Demenzen - vom Risikofaktor zur Public Health Agenda: Mit Frau Prof. Dr. S. Riedel-Heller konnten wir eine herausragende Wegbereiterin der psychiatrischen
Epidemiologie für unser Arnsdorfer Kolloquium gewinnen. Sie gilt in den Fachverbänden über die Landesgrenzen hinaus als eine anerkannte Wissenschaftlerin auf dem Fachgebiet der medizinisch-psychiatrischen Epidemiologie und Versorgungsforschung. Zudem hat sie als Direktorin die Leitung des Leipziger Instituts für Sozialmedizin inne. Ihre Qualifikation als Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie erlaubte ihr zeitlebens eine enge Anbindung an die klinische Praxis und ermöglichte die Herausstellung eben jener Forschungsfragen, die den psychiatrischen Versorgungsalltag besonders prägen. Im Zentrum ihres Vortrages stehen nicht nur Daten zur Epidemiologie und Verlauf demenzieller Erkrankungen, sondern gleichermaßen zur Versorgungssituation des Krankheitsbildes in Deutschland. Darüber hinaus wird sie einen Blick in die Zukunft einer alternden Gesellschaft wagen.

Der Vortrag ist für alle Interessierten offen.

Veranstaltungsflyer

15.01.2019

Alle Nachrichten