Lehrveranstaltungen

Mortalitäts- und Morbiditätskonferenz

am 11.12.2017 im großen Konferenzraum des Sächsischen Krankenhauses Arnsdorf

Wahlfachangebot für das Wintersemester 2017/2018 Universitätsklinikum Leipzig:

Prof. Dr. med. Peter Schönknecht: "Wissenschaftstheoretische und klinische Grundlagen von Psychiatrie und Neurowissenschaft"

Das Seminar widmet sich den mit der Erforschung einer kranken Psyche verbundenen wissenschaftstheoretischen Fragen. Aus einer klinischen Perspektive wird gefragt, ob sich Unsicherheiten in der Diagnostik psychischer Störungen, z.B. von Wahn, über eine begriffliche Analyse auflösen lassen oder welche Bedeutung dem Begriff des Patienten als Subjekt seelischer Krankheit in der Diagnostik zukommt. Aus wissenschaftstheoretischer Perspektive wird die Frage aufgeworfen, ob die Schwierigkeiten, klinische und neurobiologische Beobachtungen aufeinander zu beziehen, bislang ungelöste Aspekte des Leib-Seele-Problems widerspiegeln oder eine - in Abhängigkeit von Untersuchungsparadigmen jeweils mehr oder weniger explizite - Kritik psychologischer Begriffe erfordern. Es wird behauptet, dass psychische Krankheit immer auf die Begriffe Selbstbewußtsein, Personalität, Intentionalität und Willensfreiheit referiert.

Weitere Informationen unter: https://student.uniklinikum-leipzig.de/studium/wahlfaecher_klinik.php 

Lehrvisite auf Spezialstationen durch Herrn Prof. Dr. med. Peter Schönknecht:

05.10.2017 Station B12/2 (ab 9.00 Uhr)
16.10.2017 Station A6/2   (ab 9.00 Uhr)
23.10.2017 Station B11/2 (ab 9.00 Uhr)
30.10.2017 Station A2/1
02.11.2017 Neurologie
16.11.2017 Station A6/1   (ab 9.00 Uhr)

Auf Anmeldung können sich Studierende der Medizin oder der Psychologie um eine Teilnahme bewerben. Bitte richten Sie diese an die folgende E-Mail Adresse: AerztlicherDirektor@skhar.sms.sachsen.de