Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie

Die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie wurde 1952 eröffnet. Seit 1990 hat sich die Klinik zu einer modernen, der regionalen Versorgung dienenden Einrichtung weiterentwickelt.
Sie gliedert sich in vier Bereiche:

  • Ambulanzen
  • Tageskliniken
  • Stationärer Bereich:
  •               - Kinderstation
                   - Jugendstation
                   - Akutstation
                   - Suchtstation
                   - stationsintegrierte tagesklinische Behandlung
  • Jugendmaßregelvollzug

Das Behandlungsspektrum umfasst alle psychischen Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters, einschließlich Suchterkrankungen. Die Behandlung der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen ist multimodal ausgerichtet: das beinhaltet sozialtherapeutische und medikamentöse Unterstützungen sowie unterschiedliche, an der jeweiligen Erkrankung orientierte psychotherapeutische Verfahren. Wir legen besonderen Wert auf die schulische bzw. berufliche Wiedereingliederung; neben der Klinikschule bestehen deshalb enge Kooperationen mit allen Schulformen in der Umgebung.

Flyer Häuser A1 und A8

Seit 2005 wurde die Klinik stetig weiter ausgebaut, so dass sie jetzt am Hauptstandort Arnsdorf über eine Ambulanz und Tagesklinik verfügt.

Flyer Ambulanz und Tagesklinik

Ermelhaus Radebeul
Außenstelle der Klinik in Radebeul