Staatssekretärin besucht Sächsiches Krankenhaus Arnsdorf

Am 8. Juli 2021 besuchte die Staatssekretärin, Frau Dagmar Neukirch, mit der Abteilungsleiterin, Frau Dr. Claudia Eberhard, das SKH Arnsdorf. Dabei standen der Erwachsenen- sowie der Jugendmaßregelvollzug im Fokus der Besichtigungen und Besprechungen.

Über die Erwachsenenpsychiatrie informierte sich die Staatssekretärin in dem im vergangenen Herbst eröffneten Neubau B4, der fünf psychiatrische Stationen beherbergt. Weitere Themen der Gespräche waren die konzeptionelle Gestaltung der Psychiatrie im SKH Arnsdorf sowie der Umgang mit dem historischen Gebäudeensemble, insbesondere mit den leergezogenen Gebäuden auf dem Gelände.