Arnsdorfer Kolloquium: Psychiatrie und Psychotherapie

Sächsisches Psychopathologisch-Forensisches Seminar
Dienstag, den 10. Mai 2022, von 16.30 - 18.00 Uhr
Haus C6 - Kultur- und Sozialzentrum | Saal
Sächsisches Krankenhaus Arnsdorf
„Häufigkeit psychischer Störungen im Justizvollzug, den damit verbundenen Hauptproblemen im Justizvollzug, der innervollzuglichen psychiatrischen Versorgung sowie hier anzuwendenden Standards“
Herr Prof. Dr. med. Nobert Konrad
Direktor des Instituts für Forensische
Psychiatrie, Stiftungsprofessur für
Forensische Psychiatrie, Forensischpsychiatrischer
Forschungsbereich

Dienstag, den 03. Mai 2022, 11.45 bis ca. 12.45 Uhr
Haus C6 - Kultur- und Sozialzentrum | Saal
Sächsisches Krankenhaus Arnsdorf
„Die vagale Signalgebung – Komplexität und Bedeutung für die seelische Gesundheit"
Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. med. Peter Schönknecht
Ärztlicher Direktor
Sächsisches Krankenhaus Arnsdorf
Der Referent:
Herr Dr. med. Marco Leitzke D.E.S.A.
Oberarzt der Klinik für Anästhesie,
Intensivtherapie und Schmerzmedizin
Helios Klinik Leisnig

 

Sächsisches Psychopathologisch-Forensisches Seminar
Vortrag:
Gerichtspräsident und Psychiatriepatient – der denkwürdige Fall Daniel Paul Schreber
im Sächsischen Krankenhaus Altscherbitz
21. September 2021 um 17 Uhr
Leitung: Prof. Dr. P. Schönknecht - Arnsdorf
Dr. med. P. Spindler - Altscherbitz
Dr. J. Lange - Dresden